Wechsel des Strom- und Gaslieferanten

Vorteile des Lieferantenwechsels

Die Öffnung des Strom- und Gasmarkts für Wettbewerber bietet dem Verbraucher die Chance, von der Angebotsvielfalt des Markts zu profitieren. Er kann den Energielieferanten wählen, dessen Angebot seinen Wünschen am ehesten entspricht (Preis, Service, Energiemix). Je mehr Verbraucher die Möglichkeit des Lieferantenwechsels nutzen, desto stärker kommt es insgesamt zu Wettbewerb im Markt.

Wer kann wechseln?

Grundsätzlich kann jeder Kunde eines Strom- bzw. Gasversorgers seinen Lieferanten wechseln. Wenn die Stromversorgung über spezielle Verbrauchseinrichtungen erfolgt (z.B. Wärmepumpen, Nachtspeicherheizungen), kann die Auswahl derzeit noch auf wenige Lieferanten beschränkt sein. Auch im Gasbereich gibt es für Haushaltskunden mittlerweile zahlreiche Gaslieferanten, die bundesweite Lieferangebote bereithalten. Andere Gaslieferanten konzentrieren sich mit ihren Angeboten auf bestimmte Regionen. Die Wechselmöglichkeiten für Haushaltskunden im Gasbereich                                                          nehmen kontinuierlich zu.


 

Ein Lieferantenwechsel ist einfach und kostenlos:

informieren - auswählen - Unterlagen anfordern - ausfüllen - absenden = fertig!

Bitte beachten Sie:

Der Lieferantenwechsel bzw. Tarifwechsel ist der erste Schritt zur Energiekostensenkung. Allein das bewirkt keine dauerhafte Kostensenkung. Dauerhafte Kostensenkung erreicht man nur über Erhöhung der Effizienz - Lösungen finden sie dazu bei uns.

 

So einfach wechseln Sie!

1. Schritt: Ermitteln Sie Ihren eigenen Energieverbrauch.

Auf der letzten Jahresrechnung finden Sie den Strom- und/oder Gasverbrauch Ihres Haushalts.

2. Schritt: Fordern Sie bei uns ein Angebot an, vergleichen Sie Preise und Leistungen

Prüfen Sie die Vertragsinhalte vor Vertragsabschluss kritisch, insbesondere die Bestimmungen zu:

  • Vertragslaufzeiten (je kürzer, desto flexibler),
  • Kündigungsfristen (z. B. bei Umzug oder Preissteigerungen),
  • Preisgarantien und Preisanpassungsklauseln, Zahlungsmodalitäten
    (z. B. Einzugsermächtigung, Vorkasse).

Besonders kritisch sollten Sie Vorkasse-Angebote, insbesondere verschleierte Vorauszahlungen, prüfen. Wird Ihr Energielieferant insolvent, könnten Ihre im Voraus geleisteten Zahlungen verloren gehen!

Die Versorgung Ihres Haushalts mit Strom und/oder Gas ist jedoch immer gewährleistet, da diese über die Ersatzversorgung sichergestellt ist. Für die Ersatzversorgung von Haushaltskunden mit Energie (Strom und Gas) ist der Grundversorger verantwortlich.

 

3. Schritt: Schließen Sie nach einer Beratung einen neuen Vertrag ab

Im Vertragsformular müssen Sie in der Regel neben Ihren persönlichen Daten auch die Nummer des Strom- bzw. Gaszählers, den Namen Ihres bisherigen Energielieferanten und Ihre Kundennummer angeben. Diese Angaben finden Sie auf Ihrer letzten Energieabrechnung.

Der neue Energielieferant erledigt im Regelfall alle Formalitäten für Sie, das heißt, er

  • kündigt den Liefervertrag beim bisherigen Energielieferanten unter Berücksichtigung der jeweiligen Kündigungsfristen und
  • organisiert mit dem bisherigen Energielieferanten und mit dem Netzbetreiber den notwendigen Datenaustausch und ggf. die Zählerablesung.

Dafür benötigt er von Ihnen eine Vollmacht. Sie erhalten vom neuen Energielieferanten eine schriftliche Bestätigung über den Vertragsabschluss. Zwischen Vertragsabschluss und Lieferbeginn können sechs bis acht Wochen liegen.

Kündigung

In der Regel übernimmt der neue Energielieferant für Sie die Kündigung des Energieliefervertrags bei Ihrem bisherigen Lieferanten. Haushaltskunden in der Grundversorgung (früher sog. Tarifkunden) können ihren Grundversorgungsvertrag mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündigen. Bei einem Umzug verkürzt sich die Kündigungsfrist auf zwei Wochen zum Monatsende. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Haushaltskunden, die einen Energieliefervertrag außerhalb der Grundversorgung (früher sog. Sondervertragskunden) haben, müssen für die Kündigung die Bestimmungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen) dieses Energieliefervertrags einhalten.

 

Änderungen nach dem Lieferantenwechsel

Durch den Strom- bzw. Gaslieferantenwechsel kann es nicht zu Lieferunterbrechungen kommen. Sie müssen also keine Angst haben. Auch bei einer zeitlichen Verzögerung des Lieferantenwechsels wird der Haushaltskunde ununterbrochen mit Strom und/oder Gas beliefert. Zähler oder Leitungen werden beim Energielieferantenwechsel nicht aus- oder umgebaut. Der örtliche Netzbetreiber kümmert sich weiterhin um die Wartung des Strom- bzw. Gasversorgungsnetzes und ist Ihr Ansprechpartner bei Störungen im Versorgungsnetz. Mit Beginn der Energieversorgung durch den neuen Lieferanten wird die Strom- bzw. Gaslieferung zu den Konditionen des neuen Energieversorgers durchgeführt. Ab dem Zeitpunkt der Vertragsumstellung erhalten Sie die Rechnung von Ihrem neuen Energielieferanten. Die Aufforderung zur Zählerablesung erhalten Sie von Ihrem Netzbetreiber, dem alten oder dem neuen Lieferanten. Notieren Sie Zählerstand und das Ablesedatum auch für sich selbst, damit Sie später eine Kontrollmöglichkeit haben. Achten Sie darauf, dass die in der Rechnung angegebene Zählernummer dieselbe ist wie die des abgelesenen Zählers.

 

 

Strom

 

Täglich gibt es neue Tarife, Angebote und Strom - oder Gasanbieter.

 

     Doch welches Angebot passt zu Ihnen?

  

Unser Service hilft Ihnen bei der Auswahl des passenden Tarifs. direkter Wir informieren Sie zu allen wichtigen Themen rund um die Stromlieferung für Privat und Gewerbestrom.

 

  • Bestimmung Energiekosten
  • Stromanbieter Wechselprozess
  • Ermittlung Einsparmöglichkeiten
  • Strom Vergleich und Preisvergleich
  • Ökostrom, Naturstrom und grüner Strom
  • Einzelheiten und Details zu Stromtarifen: Preis pro Kilowattstunde, monatliche Grundgebühr, Mindestlaufzeit, Bonus und Rabatte

 

 

 

Halbieren Sie Ihre Beleuchtungskoste - wir zeigen, wie das möglich ist.

 

 

Möchten Sie eine kostenfreie Beratung zu den Themen:

 

- Unabhängigkeit von den Stromkonzernen durch eigene Energieerzeugung

- Energie aus Kohle, Holz, Wind, Sonnenlicht, Energiespeicher und Stromerzeugung über die Heizanlage

 

 

Energiekosten nachhaltig senken ist unser gemeinsames Ziel!

Informieren Sie sich bei uns, wir sind die Spezialisten. 

 

Ferngas

Täglich gibt es neue Tarife, Angebote und Anbieter von Gas. 

Doch welcher Gastarif passt zu Ihnen?

Unser Service hilft Ihnen bei der Auswahl des passenden Angebots und Gasanbieter. Wir informieren Sie zu allen wichtigen Themen rund um die Gaslieferung für Privat und Gewerbegas.

 

  • Gas Vergleich und Preisvergleich
  • Ermittlung Einsparmöglichkeiten
  • Einzelheiten und Details zu Gastarifen: Preis pro Kilowattstunde, monatliche Grundgebühr, Mindestlaufzeit, Bonus und Rabatte Gasanbieter Wechselprozess

 

 

 

 

 

Aktuelle News

                                               

Energiekosteneinsparung allein über den Tarifwechsel ist ein Auslaufmodell!

Innovative Energietechniken und Energieprodukte bieten für Sie die Basis einer weitgehendsten Unabhängigkeit von der zentralen Energieversorgung und der damit verbundenen Preisentwicklung.

Weg von den ständig steigenden Stromkosten!

Macher Sie Ihr Eigenheim perfekt durch weitgehendste Unabhängigkeit von einer zentralen Energieversorgung und verlassen Sie die Preisspirale.

So funktioniert SolarPacht (Beispiel)

Wir montieren kostenlos eine SolarStrom-Anlage auf Ihrem Dach

Sie nutzen Strom zum Eigenverbrauch und für den Reststrom erhalten Sie die gesamte EEG- Vergütung

Grammer Solar übernimmt 20 Jahre Wartung, Geräteausfall und Versicherung

Die einmalige Anschlussgebühr beträgt 450 €

Der monatliche Beitrag beträgt 65 € (13 €/kWp) und bleibt 20 Jahre lang stabil

Nach 20 Jahren geht die Anlage in Ihr Eigentum über

Unser Partner direkt:

http://www.grammer-sb.de/de/solarvalue.html

Unser Service für Sie:

Analyse-Beratung-Planung -Umsetzung in folgenden Bereichen

  1. Heizkostensenkung
  2. Energiekostensenkung
  3. Beleuchtungskostensenkung
  4. Elektromobilität

 


 


LED Beleuchtung

Halbieren Sie Ihre Beleuchtungskosten!